Konservierende Zahnheilkunde und Zahnerhaltung

Umfang

  • ästhetisch hochwertige Füllungen (Kunststoff)
  • amalgamfreie Zahnsanierung
  • Fissurenversiegelungen – Kariesprophylaxe
  • maschinelle Endodontie (Wurzelbehandlungen)
  • Schmerzbehandlung

Füllungstherapie

Grundprinzip jeder Kariestherapie ist die Kariesentfernung. Danach soll der gereinigte Zahn mit Hilfe eines geeigneten Materials wieder in seine ursprüngliche Form gebracht werden.

Mögliche Werkstoffe

  • Glasionomerzemente (temporäre Versorgung)
  • Komposite (Kunststofffüllungen)
  • Laborgefertigte Inlays (siehe restaurative Versorgung)
  • Kompomere (Kunststoff und Zementgemisch va für Kinderbehandlungen)
  • Amalgam

Des weiteren bieten wir als Kariesprophylaxe sog. Fissurenversiegelungen an.

Endodontie (Wurzelbehandlungen)

Wenn die Zerstörung eines Zahnes soweit fortgeschritten ist, dass der Nerv in Mitleidenschaft gezogen wurde, hilft nur noch eine Wurzelbehandlung. Im Zeitalter der Lokalanästhesie keineswegs mehr ein Albtraum, sondern in der Regel eine absolut schmerzfreie Aktion. Dabei wird das Gewebe aus den Wurzelkanälen ausgeräumt, und versucht diese auf eine bestimmte Länge zu erweitern und anschliessend wieder dicht zu füllen. Wir legen besonderen Stellenwert auf die Reinigung der Kanäle, Spülung und maschinelle Aufbereitung mittels weltweit anerkannten qualitativ hochwertigen Geräten und Instrumenten. Denn nur so kann der Zahn anschliessend gut “weiterversorgt” werden und die “Lebensdauer des Zahnes” deutlich verlängert werden.